Förderverein „Freunde des Goethe-Gymnasiums“ e.V.

Willkommen beim Verein der Freunde des Goethe-Gymnasiums!

Wir freuen uns über Menschen, die Kontakt halten wollen zu ihrer aktuellen, ehemaligen oder vielleicht auch zukünftigen Schule. Engagierte Lehrer, Schüler, Eltern und Förderer schaffen die Basis für ein angenehmes Schulklima. Lernen mit Freude und dem Mensch im Mittelpunkt – das möchte unser Verein am Goethe-Gymnasium in Bensheim fördern. Ideell und finanziell. Wie wir das heute tun, sehen Sie auf diesen Seiten und erfahren Sie – auf Wunsch – über unseren halbjährlichen Newsletter. Was wir zukünftig tun, können auch Sie mitentscheiden. Anregungen und neue Mitglieder nehmen wir gerne auf! Und selbstverständlich meinen wir immer weibliche und männliche Personen – wir möchten nur die Lesbarkeit vereinfachen.

Newsletter
 


Spot on: Jan Grübener erhält den Goethe-Preis 2018

Der diesjährige Goethe-Preis unseres Fördervereins ging an Jan Grübener. Als "Macher" bei der Technik-AG sorgte er bei unzähligen Veranstaltungen für eine perfekte Ausleuchtung, optimalen Klang und spektakuläre Effekte. Weiterlesen...

Förderverein ermöglicht Ausflug zum Kletterwald

Sportlich aktiv verbrachten deutsche und französische Schülerinnen und Schüler gemeinsam einen Tag im Kletterwald in Darmstadt. Die Klassenlehrerin gibt uns einen Einblick in das Austauschprogramm. Weiterlesen...

Action auf dem Schulhof

Seit dem 9. Mai 2018 haben die Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasium einen tollen Spielplatz auf ihrem Pausenhof. In kürzester Zeit verwandelte sich der Raum vor dem Westgebäude und bietet jetzt Platz zum kreativen Spielen und entspannten Chillen. Weiterlesen...

Sommer, Sonne, Lesevergnügen

Mit Hilfe von Spenden des Fördervereins konnte auch in diesem Jahr neuer Lesestoff angeschafft werden, der ab sofort ausgeliehen werden kann. Weiterlesen...

Medikamentenforschung heute

Erneut nahm ein ehemaliger Schüler des Goethe-Gymnasiums auf dem Diwan Platz: Dr. Andreas Bruns legte 1990 seine Abiturprüfung am Goethe mit Bestnote ab, heute arbeitet der Neurophysiker in Basel bei einem großen Pharmakonzern in der Forschung und Entwicklung für neue Medikamente. Weiterlesen...